Online-Glücksspiele wie traditionelle Tischspiele, Video- und klassische Spielautomaten, verschiedene Arten von Poker, Sportwetten, Lotterien und Bingo haben alle ihren besonderen Platz auf dem Markt für mobile Spiele. Aktivitäten wie Sportwetten und Casinospiele machen wohl den größten Teil dieses Marktes aus, so dass es kein Wunder ist, warum Online-Glücksspiele mit Krypto-Währungen vor allem Bitcoin sehr beliebt sind, zumal immer mehr Online-Glücksspielanbieter neben Fiat-Währungen auch virtuelle Währungen akzeptieren.

Glücksspielmarkt in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Online-Glücksspiele sind in allen drei Ländern sehr beliebt und der Umsatz steigt seit über einem Jahrzehnt kontinuierlich an. Leider ist die Gesetzgebung nicht unbedingt “fortschrittlich”. In Österreich wird noch strikt am Monopol festgehalten, in Deutschland eigentlich auch aber weniger konsequent und in der Schweiz versucht man live Casinos zu stärken indem man demnächst online Casinos komplett sperrt so dass Spieler mit einer Schweizer IP diese gar nicht mehr besuchen können. Das ist ein höchst umstrittener Eingriff den man normalerweise nur von Diktaturen kennt. Zumal es sehr fraglich ist ob man live Casinos überhaupt stärken kann indem man online Casinos sperrt. Schweizer live Casinos hatten über Jahre die Chance selbst ein online Angebot zu präsentieren oder sich etwas zu überlegen.

Aber wie dem auch sei: Glücksspiel mit Kryptowährungen wird die Zukunft sein, egal ob Casino, Sportwetten oder Poker. Das Angebot wird dezentral abgewickelt, die Zahlungen sind anonym und es lässt sich nachweisen ob das Spiel fair ist oder irgendwo getrickst wird.

Online-Glücksspielindustrie und Kryptowährungen

Die meisten Leute kennen Bitcoin und andere virtuelle Währungen. Sie wissen auch alles über die mysteriösen Nakamoto und Satoshi, die 2008 eine neue Art von Währung präsentiert haben. Sie schlugen einen wirklich dezentralen virtuellen Währungstyp vor, Bitcoin, der von keiner Regulierungsbehörde reguliert wird und mit keiner Art von Finanzinstitut oder Regierung verbunden ist. Bitcoin begann eine massive Bewegung, die ein ganz anderes Währungskonzept mit sich brachte, das in vielerlei Hinsicht für sichere, schnelle und anonyme Transaktionen genutzt werden kann. Mit dem Aufkommen von Bitcoin und ähnlichen Arten von virtuellen Währungen akzeptieren immer mehr Online-Anbieter, insbesondere in Regionen wo nur ein kleiner Teil der Menschen über ein Bankkonto verfügen wie Afrika, Bitcoin als Zahlungsmethode.

Zehn Jahre nach der Einführung von Bitcoin ist es bei weitem nicht die einzige virtuelle Währung, da neue virtuelle Währungen regelmäßig eingeführt zu werden scheinen. Jeder versucht, auf diesen Zug aufzuspringen. Die Welt des Online- und Mobile-Glücksspiels wurde durch die Einführung von Bitcoin und anderen Krypto-Währungen wie Ethereum, Zcash, Ripple, Dash, Litecoin, Monero, Stratis, NEM und NEO beeinflusst, die die Hauptkonkurrenten von Bitcoin sind. Nach dem, was verschiedene Finanzexperten über Bitcoin und andere virtuelle Währungen denken, sind sie hier, um weiter daran zu arbeiten, neue Wege für einfache und sichere Transaktionen für viele Branchen, einschließlich der Online- und Mobile-Gaming-Industrie, zu finden, die zu schnelleren, sichereren und anonymeren Transaktionen ohne Einschränkung der Sicherheit führen.

Da viele Online-Glücksspielorte dem Trend folgen, haben Spieler aus aller Welt die Möglichkeit, für Online- und Mobile-Glücksspiel-Aktivitäten ohne Probleme mit virtuellen Währungen zu bezahlen. Diese Zahlungsmethode ist auf dem afrikanischen Online-Glücksspielmarkt weit verbreitet, wo die Spieler nur selten Fiat-Währungen zum Bezahlen verwenden. Dies liegt vor allem daran, dass virtuelle Währungen einfache, schnelle, sichere und anonyme Transaktionen ermöglichen. Ein weiterer Grund ist, dass die Spieler das Gefühl haben, dass ihre Gewinne sicherer sind. Anstatt mit physischem Bargeld zu handeln, können sie ihre Gewinne ohne Probleme oder strenge Vorschriften in ihre virtuelle Geldbörse einzahlen.

Vorteile des Spielens mit Crypto-Währungen

Es gibt viele Gründe, warum Spieler auf den Zug aufspringen und Krypto-Währungen annehmen sollten, besonders beim mobilen Glücksspielmarkt. Bitcoin und andere altcoins fungieren als Ihre eigenen internationalen Online-Casino-Chips, die Sie einfach verwenden können, um in Sekundenschnelle von einer Online-Glücksspielaktivität zur anderen zu wechseln, ohne sich um die Sicherheit Ihrer Transaktionen kümmern zu müssen. Die Verwendung von Ethereum, Bitcoin oder einer anderen virtuellen Währung für mobile oder Online-Glücksspiele wird definitiv eine sehr einfache Wahl, wenn man bedenkt, welche Vorteile diese Coins im Vergleich zu traditionellen Bankmethoden bieten.

Die Verwendung von Coins für Online-Glücksspiele ist viel billiger als die Verwendung traditioneller Methoden. Internationale Überweisungen sind in der Regel sehr teuer, während Bitcoin-Transaktionen meist kostenlos sind. Ein weiterer Vorteil ist die Anonymität, die Sie haben. Um an Glücksspielaktivitäten mit Altcoins teilnehmen zu können, müssen Sie Ihre Identität beim Versenden Ihrer Dokumente nicht preisgeben, da diese Schritte nicht notwendig sind, wenn Sie mit Coins bezahlen. Wenn Sie mit Kryptowährungen online und mobil spielen, genießen Sie schnelle, einfache und sichere Transaktionen, die einige Sekunden dauern, während herkömmliche Methoden wie Überweisungen normalerweise Tage dauern. Online-Glücksspiele sind in einigen Ländern illegal, so dass diese Spieler nicht in der Lage sind, sich an irgendeiner Art von Online-Glücksspielen zu beteiligen. Mit Bitcoin und anderen Krypto-Währungen können Sie jedoch an diesen Orten spielen, da Coins von keiner Regierung reguliert werden können. Sie haben außerdem eine massive Spiele-Bibliothek zur Verfügung, einschließlich Hunderte von Video-Slots, Video-Poker, klassische Tischspiele und vieles mehr auch für mobile Spiele. Denn die heutigen Kryptocasinos und -Anbieter stehen der Fiat Konkurrenz in nichts nach.